Wenn scheinbar nichts mehr trägt …..

11. August 2020.TinePe.1 Like.0 Comments

Wenn scheinbar nichts mehr trägt …..

Die Welle 1

….. wenn scheinbar nichts mehr trägt …..

….. dann ziehe ich die Schuhe aus und spüre die Erde unter meinen Füßen …..

….. wenn scheinbar nichts mehr trägt …..

….. dann schaue ich hinter die vielen Alltagsmasken meines Lebens und suche nach der, die ich bin …..

….. wenn scheinbar nichts mehr trägt …..

….. dann nehme ich Abstand von all dem, das mir schon lange nicht mehr gut getan hat …..

….. wenn scheinbar nichts mehr trägt …..

..... dann ziehe ich mich zurück, tief hinein in mein Herz ..... richte zeitgleich meinen Blick in die Weite ...... beende die Suche nach der Lüge und Wahrheit  im Außen ..... suche nach der Lüge und Wahrheit in mir ..... finde in der Spaltung die Einheit ..... lasse los ..... lasse gehen ..... lasse bestehen ..... lasse meinen Tränen freien lauf ..... mein Lachen erklingen ..... lasse meine Winde wehen ..... meine Feuer brennen ..... meine Trommel erschallen ..... all die Lebenslügen verhallen .....

….. wenn scheinbar nichts mehr trägt …..

….. dann gehe ich die Wege hin zu mir, spüre die Erde unter meinen Füßen, richte den Blick in die Weite …..

….. er scheint mir stimmig, um einen anderen weiß ich im Moment nicht …..

© Martina Petermann 11.08.2020

Categories: Humanity, Leben

Add comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen